Get Adobe Flash player

Moseltour 03.08.- 05.08.2012 mit Claudia, Regina, Helmut und Olaf
von Regina und Olaf

Nachdem ich nun endlich nach 2 harten Monaten wieder mit einem Mopped gesegnet bin, dachten Regina und ich darüber nach, die Zeit am Wochenende sinnvoll zu gestalten Also schnell mal an der Mosel beim Weingut Sauer-Platz nachgefragt und schon klar gemacht. Dann noch schnell unsere Freunde Claudia und Helmut befragt und eine Zusage erhalten.

Schnell noch eine Route über Land von Düsseldorf aus nach Burgen an der Mosel geplant und auf den Garmin verfrachtet, Reginas CBF600 und meine XJR1300 gepackt und schon kann es auch losgehen.

Lekker Fettstäbchen einwerfen



Die Strecke führte uns die gesamte B477 von Neuss bis nach Blankenheim, dann durch die Eifel vorbei an den Dauner Maaren bis runter nach Veldenz an der Mosel. Dank der neuen Umgehungsstrasse bei Veldenz noch etwas verfahren und mit Hilfe eines örtlichen Fahrlehrers dann doch noch Bernkastel-Kues gefunden. Von da war es nur noch ein Katzensprung durch die Weinberge nach Burgen.


angekommen




Nach der anschließenden Dusche und einer kleinen Siesta mit anschließendem Zigärrchen schlugen dann auch Claudia und Helmut auf. Helmut hatte ich die Tour vom Garmin per Mail geschickt und er ist mit seiner 1200er GS ADV fast dieselbe schöne Strecke von Düsseldorf aus gefahren.

Ich liebe Technik wenn sie funktioniert.

Abends dann mal um die Ecke in Burgen was essen gegangen und dann noch ein kleiner Verdauungsspaziergang durch die Gemeinde. Das Essen war reichlich und die Örtlichkeit doch relativ klein.

Am Samstag sind wir dann gemeinsam die Mosel rauf gefahren bis nach Cochem um dort etwas zu Mittag zu essen.



…da isse![/caption]

hohe Berge….




Anschließend ging es über Nebenstraßen die Mosel wieder runter bis Burgen.



kleines Päuschen




Rechtzeitig kamen wir dann zur Planwagenfahrt in die Weinberge an und danach hat der Hausherr über Holz von Rebstöcken vom Feinsten gegrillt.



Trekkafahn!

frisches Kraut

die Reben

…der Winzer als Erklärbär.




Die anschließende Weinprobe hatte es in sich. Aber ein feines Tröpfchen war für jeden dabei.



Saufen und Rauchen geht wohl

…mööd und satt, schön is dat!

…wohl sein!




Am Sonntag wurde erstmal lekker gefrühstückt, dann holte ich die Moppeds aus dem Schuppen und es ging dann gemeinsam die B477 wie hoch bis nach Neuss. Da trennten sich unsere Wege und wir fuhren getrennt nach Hause. Schnell noch Moppeds abrödeln, duschen und ab in die Falle.

Besucherzähler

seit 23.10.2011 333336 Besucher