Get Adobe Flash player

Clubveranstaltung

Sautottreffen 2014




Zum zehnten Male wollten wir uns von Petra und Thomas verwöhnen lassen. So oft sind wir schon ins hessische Bischoffen gepilgert. Auch diesmal hatte sich eine große Schar für den Kampf mit dem Schweinchen angemeldet. Unsereiner ist am Freitag, quer durch die Botanik, angereist. Mit einem einsamen Mittagsmahl in der „Alten Schule“. War wohl nicht so „Jedermanns Wetter“ für die kleine Ausfahrt zwischen durch.






Am Abend gab es Fleischspieße nach russischer Art.
Und natürlich lustiges Zusammensein. Nach dem Frühstück war dann Pressetermin. Zehn Jahre „Sautot“
wollte auch die örtliche Presse dokumentieren. Also aufstellen und einmal „Fliegenscheiße“ für Alle.









Danach war sammeln angesagt. Thomas wollte uns ein wenig über seine „Hausstrecke“ führen. Bei einer kleinen
Raucher und Pinkelpause gab es ein besonderes Objekt zu bewundern. Wir haben es als Messifahrzeug bewertet.






Zielpunkt war die Fuchskaute, ein Ausflugslokal und Mopedtreff auf 656m Höhe. Der höchsten Erhebung im Westerwald. Von dort konnte jeder noch weitertouren oder zum Gelände zurück fahren. Thomas musste zurück,
das Schweinchen wartete. So trudelten Alle mit der Zeit wieder ein, und warteten auf die Schweinerei.









Dann war es endlich so weit. Wie auf Kommando kam Leben in die Bude, und man drängelte an die Tische.
Ein kurzer Kampf und das Tier war recht nackelich.
Der nächste Morgen begann sehr nebelig. So wurden die Utensilien ziemlich feucht zusammen gepackt und die Heimreise angetreten. Unsereiner wieder über Land.
Diesmal mit etwas mehr Mitstreitern.
Es war man wieder eine prima Party, die Petra und Thomas uns dargeboten haben. Danke schön.



Besucherzähler

seit 23.10.2011 338246 Besucher