Get Adobe Flash player

Clubveranstaltung
5.5.-7.5.17
Dollendorf 2017

Genau an diesem Wochenende sollte das Wetter mitspielen.
Wäre ja mal außergewöhnlich. Aber was soll es, der Termin steht. Somit trudelten über den Freitag die Gäste ein.






Am Samstagmorgen gab’s dann die eine oder andere Rundfahrt,
je nach Motivation und Kilometerwünschen. Bei tollem Mopedwetter wurde ein Backhaus in Erkenruhr angefahren. Da wir etwas spät den Ort erreichten, magentechnische Probleme hatten uns etwas aufgehalten, gab es nur noch ein Steinofenbrot. Den Rest hatten die Einheimischen vorbestellt. Bei der Weiterfahrt, so Rursee Richtung Simmerath konnte man die Rennleitung beim Aufbau der Kontrollstellen beobachten. Sie werden wohl einige zum Boxenstop angehalten haben. Besonders die rudelweise einfallenden Gruppen mit den gelben Nummernschildern. Eine Mittagspause im Camp Hammer an der Rur und ein Besuch der Kart-Bahn in Dahlem-Binz rundeten die Tour ab. Mit einem kleinen Umweg waren so auch schon 160km auf der Uhr. Der gemeinsame Grillabend, viele dumme Sprüche und Probleme bei der Sitzordnung rundeten den Tag ab.






Der Sonntag bescherte uns dann typisches Eifelwetter. Es mußte ja noch eben alles eingenässt werden. Aber nach ca. 30Km hörte der Nieselregen auf, und man konnte die Klamotten bis nach Hause trocken fahren. Fotos macht man dann bei dem Wetter nicht so gerne.

Besucherzähler

seit 23.10.2011 329690 Besucher