Get Adobe Flash player

Clubtreffen 13.1. – 15.1.17

Augustusburg 2017

Es sollte mehr Winter geben, hatten die Wetterfrösche gesagt. Und es hat auch funktioniert. Endlich lag beim Wintertreffen wieder Schnee.
Es sollte sogar noch etwas dazu kommen. Wie üblich trafen wir uns
in unserer Unterkunft am Ortsrand von Augustusburg. Die Chemnitzer
Gäste waren diesmal nur zu Zweit. Einer musste halt noch die Kohle fürs Abendessen heranschaffen. 😉






Die Besichtigung des Sächsischen Industriemuseums hatten wir uns für den Freitag vorgenommen. Auf Grund der Wetterlage haben wir
die 12 Personen auf drei Autos aufgeteilt. Was sich bei der Rückfahrt
auch als Sinnvoll heraus stellte. Glatteis und Schneefall behinderte die
Anfahrt hoch nach Augustusburg. So saß man während der Wartezeit wenigstens im Warmen.

Im Museum hatte man zusammengetragen was die sächsische Arbeitswelt so hergibt. Es waren recht interessante Stücke dabei.
Anschließend haben wir das gegenüberliegende „Dinners“ überfallen.
Man war dort recht erstaunt, daß es Personen gibt, die mit der Anzahl zwölf ein Lokal betreten, und auch noch etwas zu Essen haben wollen, ohne angemeldet zu sein. Es hat aber funktioniert.







Steffen und ich sind dann aber noch kurz auf die Burg gefahren, auch
um schon mal alle Eintrittskarten zu holen. So vermeidet man das Anstehen im Gedränge am Samstag. Während ich noch auf die Eintrittsbändchen wartete, wollte Steffen einen windstillen Parkplatz im Innenhof suchen. Da wollte er wohl ein Späsken machen. Bei dem
Wetter flog so ziemlich alles weg was nicht festgenagelt war. Einige Zelte hatten sich schon in der Nacht verabschiedet, und die Leute haben die Flucht ergriffen. Einen Rundgang um die Burg haben wir trotzdem gemacht. Dabei hatten wir aber auch die Aussicht auf ein warmes Zimmer am Ende des Tages.






Nach einer kurzen Ruhe-Phase gab es im Keller die Bowling Runde. Die sportliche Veranstaltung förderte dann das ein oder andere
Zwicken in den Armen und Gelenken.
Nach dem feucht fröhlichen Abend gings am Samstagmorgen auf die Burg. Recht wenige waren an diesem Vormittag schon auf dem Burghof. Der Schnee kam aber auch teilweise wagerecht über die Mauern geweht. Somit war die Schau der außergewöhnlichen Fahrzeuge ein wenig eingeschränkt. Aber es gibt immer noch viel zu sehen.
So ging nach einen weiteren gemütlichen Abend unser Ausflug ins
Erzgebirge zu Ende. Dieses Jahr halt wieder mit Winter.
War echt prima






Eine Rückfahrt lief dann leider nicht so ganz erfreulich.
Wie dies nun mal mit Gebrauchtfahrzeugen so ist.



DSCN4063

Besucherzähler

seit 23.10.2011 337725 Besucher